eub_seminar

Wortgewandt Bilder als Sprache

Einführung: Donnerstag, 18. Oktober, 10:00, FG EuB
Kurstermin: Donnerstags, 10:00-11:30 Uhr, FG EuB
Betreuer: Prof. Wolfgang Lorch, Soeren Sebastian Frell

Die zunächst sehr zweckgebundenen Räume von Bibliotheken sind nicht zuletzt durch das in ihnen aufbewahrte Medium definiert. Zu Beginn des Seminars werden unterschiedlichste Bibliotheksräume von den Teilnehmenden anhand eigens erstellter dreidimensionaler Datensätze auf abstrakte Weise miteinander vergleichen. Im weiteren Verlauf des Seminars werden sowohl technische, als auch handwerkliche Fähigkeiten vermittelt, um aus den abstrakten Modellen des ersten Schrittes drei Architekturvisualisierungen unterschiedlicher räumlicher Situationen zu erstellen. Durch die Beschäftigung mit der spezifischen Atmosphäre über das abstrakte Bild hinaus soll eine eigene Haltung zu zeitgemäßen Darstellungsmethoden, künstlerischer Annäherung und der Verhältnismäßigkeit von Aufgabe und Umsetzung entwickelt werden. Gute Fähigkeiten im 3D-Modellieren und ein hohes Interesse an Architektur im Allgemeinen sind von Vorteil für eine erfolgreiche Seminarteilnahme.