Mittwochabendvorträge

Mittwochabendvorträge / Positionen

Die Mittwochabendvorträge am Fachbereich Architektur sind die meistbesuchte, studienunabhängige, öffentliche Vortragsreihe der Technischen Universität Darmstadt. Wir sind außerdem stolz darauf, dass die Mittwochabendvorträge mit über 50 Jahren die längste kontinuierlich geführte Vortragsreihe der Welt darstellen.

Die Veranstaltungen sind öffentlich und kostenfrei. Alle Vorträge finden als Online-Veranstaltungen statt.

Zur Zoom-Registrierung

Nach der Registrierung für die Veranstaltungsreihe erhalten Sie eine Bestätigungs-E-Mail. Die Registrierung gilt für die gesamte Vortragsreihe.

Fortbildung

Falls Sie sich die Veranstaltung als Fortbildung bei der Architekten- und Stadtplanerkammer anrechnen lassen möchten, schreiben Sie uns vorab bitte eine Mail an unter dem Betreff „Fortbildungspunkte AK“. Architektenkammern derjenigen Bundesländer, die die Mittwochabendvorträge als Fortbildungsveranstaltungen automatisch anerkennen, sind: Hessen, Berlin, Rheinland-Pfalz, Saarland, Baden-Württemberg. Für andere Bundesländer setzen Sie sich bitte mit der jeweiligen Architektenkammer in Verbiundung.

Eine nachträgliche Anmeldung zu den Vorträgen ist nicht möglich! Bitte geben Sie in der Mail Ihren vollständigen Namen sowie Ihre Adresse an. Für die gesamte Vortragsreihe können 10 Fortbildungspunkte angerechnet werden. Um diese zu erhalten müssen Sie an mindestens 4 der 6 Veranstaltungen teilgenommen haben. Ihre Teilnahme wird nach dem jeweiligen Vortrag über den Zoom-Chat abgefragt, bitte bleiben Sie so lange im Meeting. Ohne diesen Nachweis können leider keine Fortbildungspunkte vergeben werden. Nach Abschluss der Veranstaltungsreihe erhalten Sie eine Bescheinigung über Ihre Teilnahme, die Sie dann bei der Architekten- und Stadtplanerkammer Hessen einreichen können.

Unterstützung

Im Sommersemester 2021 werden die Mittwochabend-Vorträge unterstützt durch die Stiftung Baukultur Saar.

MAURIZIO PEZO, SOPHIA VON ELLRICHSHAUSEN

Pezo von Ellrichshausen,
Chile
„One Word“

28. April 2021, 18 Uhr c.t.

ODILE DECQ

Studio Odile DECQ architectes urbanistes,
Paris,
„Horizons“

05. Mai 2021, 18 Uhr c.t.

MARKUS INNAUER, SVEN MATT

Architekten Innauer Matt,
Bezau
„Zwischendrin“

19. Mai 2021, 18 Uhr c.t.

JAKOB DUNKL, GERD ERHARTT, PETER SAPP

querkraft architekten zt gmbh,
Wien
„emotionale nachhaltigkeit“

26. Mai 2021, 18 Uhr c.t.

JOB FLORIS

Monadnock, Rotterdam
„Aemulatio“

02. Juni 2021, 18 Uhr c.t.

DONATELLA FIORETTI

Bruno Fioretti Marquez,
Berlin
„The Hunting of the Snark“

09. Juni 2021, 18 Uhr c.t.